DIE UNTERNEHMENSSTRUKTUR

Atesina Gas GmbH arbeitet im Heizungsbereich mit dem Verkauf von nicht abgefülltem LPG in Tanks.

Mit seiner über dreißigjährigen Erfahrung widmet sich das Unternehmen der Planung und Montage verschiedener Arten von Heizungsanlagen, in denen LPG zur Anwendung kommt.

Das 1981 gegründete Unternehmen hat seinen Firmensitz in Lavis, Ortsteil Ospli Nr. 3, Provint Trient.

Die Arbeit von Atesina Gas lässt sich in diesem Satz zusammenfassen: "Saubere Wärme überall und jederzeit!" Sie bezieht sich auf die Erstellung von Anlagen, die den besonderen Bedürfnissen der Kunden entsprechen, unabhängig ob das private, industrielle, landwirtschaftliche oder handwerkliche Benutzer sind.

ATESINA GAS
Atesina Gas stellt sich vor
LKW für den Gastransport

Atesina Gas GmbH befasst sich mit dem Lieferservice von Flüssiggas (LPG) in Tanks verschiedener Arten und Größen, die in kostenlosem Verleih zur Verfügung gestellt werden, sowie dem Abfüllen von Stahlflaschen.

Gestützt auf seine technischen und kaufmännischen Mitarbeiter bietet Atesina Gas einen umfassenden Service in den Bereichen der Planung und des Einbaus von Tanks, der Erstellung von Rohrleitungsnetzen sowie von zentralen und steuerbefreiten Anlagen, für die das Unternehmen die vom geltenden Gesetz vorgeschriebenen Überprüfungen und Wartungen gewährleistet.

Atesina Gas GmbH verfügt über ein eigenes LPG-Depot mit ausreichender Kapazität, das ganze Jahr über alle Kunden mit dem Produkt zu beliefern.

Das aus fest angestellten Mitarbeitern und Agenten bestehende Vertriebsnetz deckt ganz Trentino-Südtirol und die umliegenden Provinzen ab.

Die pünktliche Belieferung der Kunden wird durch eine Firmenflotte von zehn Tanklastwagen und vier normale LKW gewährleistet.

Mit dem Ziel des Differenzierens hat Atesia Gas 2007 den Vertrieb technischer Gase in Behältern und Stahlflaschen für jeden Verwendungszweck aufgenommen.

2013 wurde das erste Werk der Region Trentino-Südtirol für das Abfüllen und den Vertrieb von Stahlflaschen und Behältern komprimierten Gases für alle Anwendungen eröffnet.

Die verwendete Gase sind natürliche Bestandteile der Luft, die mittels spezieller Defregmentierungssäulen auf molekularer Ebene aufgespalten, nach Arten getrennt und flüssig in kryogenen Behältern gelagert werden.

Die Flüssiggase Sauerstoff, Stickstoff, Argon und Kohlendioxid kommen mit speziellen Tanklastwagen zu Atesina Gas und werden dort in die Tieftemperatur-Tanks der Abfüllanlage verbracht.

Während der Verarbeitung werden sie verdampft, komprimiert und bei einem Druck von etwa 200 bar in die Stahlflaschen gefüllt.

Die fortschrittliche gravimetrische Anlage ist in der Lage, hochwertige Gemische und Gase herzustellen und abzufüllen, wobei ein hohes Niveau der Prozentwerte und der abgefüllten Mengen gewährleistet ist.

Abfüllanlage
Lagerung von komprimierten Gasen
Komprimierte Gase
Share by: